Felsenspalten und Frühblüher

Diese nur 12,7 Kilometer lange Runde in der Kleinen Luxemburger Schweiz zwischen Schiessentümpel und Consdorf zeigt die beliebte Wanderregion von allen ihren schönen Seiten: In dunkle Felsenspalten geht es nur mit Taschenlampe, und aus den engen Tälern mit den Buntsandsteinkolossen heraus strahlt oben auf der Höhe schon der Frühling.

„Felsenspalten und Frühblüher“ weiterlesen

Spazwandern bei Schönecken

Entspannte eineinhalb Stunden dauert die gemütliche Runde durch die „Schönecker Schweiz“ am Ortseingang des gleichnamigen Burgfleckens nahe Prüm.
...

Wo man Bücher baut

In der Buchbinderei der Benediktinerabtei Maria Laach können Interessierte das handwerkliche Binden von Büchern lernen, eine am Laacher See über Jahrhunderte praktizierte Kunst. ...

Ahrquelle und schönste Hütte

An der Ahrquelle mitten in Blankenheim startet diese wenig spektakuläre knapp fünstündige Wanderung über wenig anstrengende 15,7 Kilometer. Sie führt gegen Ende zu einer der schönsten Hütten im Wanderwegenetz des Eifelvereins. ...

Alle 250 Meter ein Schildchen

Manche nennen den Eifelverein mit seinen mehr als 28.000 Mitgliedern die größte Bürgerinitiative der Eifel. Da ist was dran. Von 140 Ortsgruppen werden seit der ersten im Jahre 1888 in ehrenamtlicher Arbeit tausende Kilometer Wanderwege markiert. Das macht den Eifelverein zu einem der Pioniere und Ermöglicher des Eifeltourismus überhaupt. ...