Schön, dass Sie hier sind!

Eifelschreiber entstand durch das Feedback von Leserinnen und Lesern. Das Feedback lautete im Prinzip so: „Haben Sie mehr von diesen Themen?“
Klar. Und deshalb gibt es jetzt Eifelschreiber. Seit Dezember 2018 wird hier in der Regel montags und freitags Neues publiziert. Was genau, erfahren Sie auch über die Eifelschreiber-Accounts auf Twitter und Facebook.

Stefan Lieser – Herausgeber und Redakteur

 

Wie Touristiker einmal die Region sahen: Das „Eifel-Schild“ mit dem Rothirsch an der A1 ist schon lange durch eine Werbetafel für den Nationalpark Eifel ersetzt (ohne Einschusslöcher).