Mandrack-Passage und Bildcheslay

Auf einer faszinierenden deutsch-luxemburgischen Wanderreise über 27 Kilometer geht es auf halber Strecke zur „Mandrack Passage“ und kein Weg vorbei. Hier ist Schluss – wenn man breiter als 40 Zentimeter ist. ...

„Quellenpfad“ und „Toskana“

Auf zwei weiteren „Eifelspuren“ in der NRW-Eifel. Dieses Mal entlang der Kyll und nach Kronenburg, zudem in die „Toskana der Eifel“. ...

Reif für die Insel

Eifelschreiber goes Juist: In der letzten Juniwoche ein Sommertraum auf Töwerland. ...

„Ein in Stein gebautes Märchen“

Dr. Karl Graf von und zu Eltz ist in der 33. Generation Besitzer einer der schönsten Burgen Deutschlands: Burg Eltz ist für viele Besucher ein wahr gewordenes Märchenschloss in der Eifel. Graf Eltz sieht das etwas nüchterner, aber nicht immer… ...

Burgromantik und Sündentempelchen

„Auf den Spuren der Raubritter“ ist eine der 18 „Eifelspuren“, der ehrgeizige, ganz neue Teil der „Wanderwelt der Zukunft“ in der Nordeifel des Kreises Euskirchen. 13,4 Kilometer haben es teilweise in sich. ...

Galgenberg und Fuchshöhle

Vier der neuen „Eifelschleifen“, örtlichen Rundwanderwegen, die jetzt zur „Wanderwelt der Zukunft“ im Eifelteil des Kreises Euskirchen gehören, betreuen auch die Ehrenamtlichen des Ortsgruppe Marmagen des Eifelvereins. Der Weg „Fuchshöhle“ ist schnell einer der beliebtesten geworden. ...