Und der Bus kommt doch!

Wer in vielen Eifeldörfern mit dem Bus fahren will, kann Pech haben: Da kommt schon lange keiner mehr. Deshalb gibt es in der Region Bürgerbusse. ...

„Den Stolz aufs Dorf wecken!“

Nicht jedes Dorf in der Eifel ist so selbstbewusst wie Eiserfey, Stadtteil von Mechernich. Doch immer gilt: „Das Dorf entscheidet über seine Zukunft selbst!“ Das sagt Rosemarie Bitzigeio aus Winterspelt. Die  59-Jährige ist nicht nur in der Eifel als Beraterin und Planerin bekannt. Sie ist die Ideen-Helferin fürs Dorf. Ein Eifelschreiber-Interview. ...

Ausgeschnitten

Nach 58 Jahren ist Schluss: Karl-Friedrich Axmacher hat am Jahresende Schere und Rasierapparat aus der Hand gelegt: Der letzte Friseursalon in Hellenthal ist Geschichte. ...

Ein Eifeler hinterm Deich

Viele Eifeler machen Urlaub in Ostfriesland. Er fuhr nicht mehr zurück: Manfred Reuter, Journalist aus Prüm, lebt seit fast zehn Jahren mit seiner Familie auf dem Dorf bei Aurich – und musste lernen, was Klootschießen ist. Zum Beispiel. ...

Die Eifel und der Mond

Zum Neuen Jahr denkt Eifelschreiber an ein kommendes Jubiläum. Denn am 21. Juli 1969, also vor  50 Jahren, betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Er kletterte die Außenleiter der Mondlandefähre hinunter und sprach ein paar legendäre Worte. Dabei musste es gar nicht der Mond sein, der damals 12-Jährige aus der Eifel beeindrucken konnte. ...