Schlagwort: Bad Münstereifel

Eifelschreiber widmet die Weihnachtsgeschichte 2020 den „Friedhofreinigern von Bad Münstereifel“, einem der vielen Beispiele gelebter Mitmenschlichkeit nach dem Hochwasser vom 14. und 15. Juli dieses Jahres. An der Ahr, der Erft, an Kyll, Prüm, Nims und Enz wurden Dörfer teilweise völlig zerstört. Hunderte Menschen verloren ihr Haus, ihr Hab und Gut, ihre Existenz, ihre Heimat, 180 Menschen starben in den Fluten. Und dann passierte etwas, was zum Beispiel der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul „nicht mehr für möglich gehalten“ hat: Eine zweite Welle entstand. Der Solidarität und der Hilfe. Einfach so, teilweise bis heute.

mehr…

Weißt Du, wo die Kräuter stehn?

41,5 Kilometer lang ist der „Kräuterpfad“ zwischen Nettersheim und Bad Münstereifel. Die „Königsetappe“ der neuen „EifelSpuren“ in der Nordeifel. Ist der Titel verdient? ...

„Eifelspur“ und „Eifelschleifen“

„Wanderwelt der Zukunft“ heißt ein ehrgeiziges neues Rundwegeprojekt im „Eifelteil“ des Kreises Euskirchen in Nordrhein-Westfalen. Wir haben mal eine der 18 neuen „Eifelspuren“ und zwei der 94 „Eifelschleifen“ getestet. Wie immer gilt in Corona-Zeiten: Unterwegs Abstand halten und ansonsten viel Vergnügen! ...

Flat Cap, Schute und Elbsegler

Gleich am Beginn des „City Outlets“ in Bad Münstereifel hat sich ein Stück Eifeler Einzelhandelstradtion bis heute erhalten: Das „Haus der Hüte“ besteht seit 100 Jahren. ...