Schlagwort: Eifelschreiber

Letzte Runde?

Seit 2001 hat fast jede dritte Kneipe in Nordrhein-Westfalen dicht gemacht und der Trend hält an. Wo aber auf dem Eifeldorf schon kein Hausarzt mehr ist, der Pastor nur ab und zu als ambulanter Seelsorger in die Pfarrkirche kommt, der Tante Emma-Laden schon lange geschlossen hat, bedeutet der Wegfall der Kneipe einen weiteren kleinen Dorf-Tod. ...

Tief in der Eifel

Streckenweise löchrig wie ein Schweizer Käse wirkt die Eifel, würde man alle Höhlen, Stollen, Bunker oder Tunnel der Region kartografieren. Achim Konejung aus Müddersheim in der Voreifel hat sich in vier Jahren Recherche die Mühe angetan: 99 Einstiegsorte in „Eifeler Unterwelten“ werden jetzt im Buch vorgestellt. Das ist Standardwerk-verdächtig. ...

Zum Weihnachtsmarkt der Liebe wegen

Besser konnte das Wetter an diesem Wochenende  zur Eröffnung der ersten Weihnachtsmärkte im Südkreis Euskirchen nicht sein. Mehrere tausend Besucher kamen zum Budenzauber an die Kakushöhle und in die historischen Burgorte von Kronenburg und Reifferscheid. Darunter zwei aus einem ganz besonderen Grund. ...

Wo der Glühwein dampft…

In der Eifel sind an diesem und dem nächsten Wochenende die Advents- und Weihnachtsmärkte geöffnet. Da den Überblick zu behalten ist eine Kunst für sich. Hier einige von Eifelschreiber geprüfte Tipps: ...