Kategorie: Allgemein

Tagliatelle mit Eifel-Broccoli

Den Wiesenbärenklau finden wir sehr häufig an den Rändern unserer Eifel-Wiesen. Seine Blütenstände, die jung aussehen wie kleine Broccoliröschen, lassen sich zu diesem herrlichen Nudelgericht verarbeiten. Als Würze verwenden wir junge Samenstände der Knoblauchsrauke, Blütenständer des Spitzwegerichs und Löwenzahnkapern. ...

„St. Mokka“ und die „Kaffeefront“

Rund 10,5 Kilometer lang ist der „Schmugglerpfad“ rund um Schmidt im Hürtgenwald oberhalb der Rureifel. Die Route erinnert an mehr als 30 Tote zwischen 1945 und 1953 während der „Aachener Kaffeefront“. ...

Rein!

Vom Stausee bis zum Naturfreibad, ob im Maar oder im gefluteten ehemaligen Tagebau: In der Eifel gibt es eine ganze Reihe schöner Badeseen. Hier ein paar besonders überzeugende Adressen. ...

Entertainer auf dem Bock

Auch dieser „Sommerjob“ ist eine Entdeckung der Langsamkeit: Horst Steffens aus Höven fährt Planwagen mit dem Zweispänner zwischen Vogelsang und Wollseifen. Das geht zwar gemächlich, doch langweilig wird ihm dabei nie. ...

Walnuss-Tapenade

Die entscheidende Vorbereitung für dieses ungewöhnliche Rezept findet jetzt statt: Die Ernte der grünen Walnüssse. Bis daraus auch eine wunderbare Tapenade wird, dauert es aber… ...