Kategorie: Eifelwege

Die Pastorale

Mullerthal Trail – Route 3: 37 Kilometer vom Schiessentümpel über Beaufort, Larochette und Blummendall sind eine entspannte frühsommerliche Landpartie ganz im Zeichen von kleinen wilden Felsbächen, weiten Blicken auf dem Plateau und idyllischen Tälern. ...

Hölle und Déwenpëtz

Mullerthal Trail – Route 2: 34 Kilometer führen zwar nicht ins Herz der Finsternis, aber in so manche Höhle zwischen Berdorf, dem Weiler Müllerthal und Consdorf. Diese Runde machte das Wandern in der „Kleinen Luxemburger Schweiz“ bekannt und beliebt. ...

Girsterklaus und Cider-Kenner

Mullerthal Trail – Route 1: 38 Kilometer führen von und nach Echternach über Rosport, Moersdorf und Mompach. Die landschaftlich abwechslungsreichste Runde über Waldwege, Hochflächen, erste Felsenpassagen – und Überraschungen am Sauerufer. ...

Rebzeilen und Steige

Der „Traumpfad Hatzenporter Laysteig“ ist über gut drei Stunden eine komprimierte Sache: Mit Wein-Lehrpfad, felsigen Abschnitten, weiten Hochflächen, verträumten Waldpassagen – und sogar zwei Leitern, die es zu besteigen gilt. ...

Felsenland

Wer Felsiges in der südlichen Eifel sucht, der macht gerne sofort den Sprung über die Sauer und in die Luxemburgische Schweiz. Das geht derzeit wegen der Beschränkungen durch Corona leider nicht. Diese rund 17,5 Kilometer lange Rundtour ab Ernzen entlang der Hangkante des Ferschweiler Plateaus diesseits des Grenzflusses ist aber mehr als ein Ersatz. ...

Zur Genovevahöhle

Dieser Weg ist auch für Freunde von Höhlen und historischem Tagebau ein Vergnügen. Zwischen Obermendig, Bell, Rieden und Ettringen ergibt sich eine abwechslungsreiche Runde im „Vulkanpark“ mit einem herzhaften Anstieg fast zum Schluss. ...