Schlagwort: Glehn

Besondere Dörfer (1)

In der Eifel zwischen Koblenz, Trier, Aachen und Bonn gibt es hunderte Dörfer, und eine ganze Reihe von ihnen sind einen Besuch wert. Die weithin bekannten Adressen wie etwa das zweifache „Gold-Dorf“ Höfen im Monschauer Land oder Monreal bei Kaisersesch werden hier nicht noch einmal vorgestellt. Eifelschreiber hat stattdessen ein paar eher unbekannte Ortschaften  ausgesucht. Tipps für Neugierige in loser Folge. Heute: Simonskall  im Hürtgenwald und „Drei auf einen Streich“ in Mechernichs „Wildem Westen“. ...

Ähzebär und Schelleböumche

„Wieverfastelovend“, Weiberfastnacht, heißt bis heute in vielen Eifeldörfern „Fetter Donnerstag“ –  in den Dialekten entsprechend übersetzt. Und da ist man schon mitten drin in den Besonderheiten des Eifel-Karnevals. In dem es auch den Ähzebär und das Schelleböumche gibt. ...