Tag: Eifeler Wildkräuter

Tagliatelle mit Eifel-Broccoli

Den Wiesenbärenklau finden wir sehr häufig an den Rändern unserer Eifel-Wiesen. Seine Blütenstände, die jung aussehen wie kleine Broccoliröschen, lassen sich zu diesem herrlichen Nudelgericht verarbeiten. Als Würze verwenden wir junge Samenstände der Knoblauchsrauke, Blütenständer des Spitzwegerichs und Löwenzahnkapern. ...

Expertin für wilde Eifelkräuter

Annette Hartmann kann sich für die „Eifeler Wildkräuterküche“ begeistern. Was dafür gerade wächst und sprießt, und was man daraus kochen kann, wird Eifelschreiber mit einigen ihrer Rezepte künftig zweimal im Monat vorstellen. ...