Kategorie: Allgemein

Hilfe an der Ahr: die Dachzeltnomaden

Eigentlich sind sie in ihren Autos unterwegs und bauen an schönen Orten nachts das Dachzelt auf: Dachzeltnomaden kommen, um nicht zu bleiben. Bei den Dachzeltnomaden, die seit Monaten in den Hochwassergebieten im Hilfeeinsatz sind, ist es anders. Sie bleiben. So lange, wie sie gebraucht werden. Ihr Basislager haben sie in Rupperath oberhalb von Bad Münstereifel gefunden.

„Hilfe an der Ahr: die Dachzeltnomaden“ weiterlesen

Die Brücke

2015 wurde die Hängeseilbrücke Geierlay unterhalb von Mörsdorf im Rhein-Hunsrück Kreis eröffnet, die auch viele Besuchende aus der Eifel anlockt. Ein Besuch auf der „schönsten“ ihrer Art laut Eigenwerbung, die aber nicht mehr die längste hierzulande ist.

Mehr…

14. Juli 2021

14. Juli 2021: Dieser Tag wird in Teilen der Eifel als der Tag, an dem das Jahrhunderthochwasser kam in die Geschichtsbücher eingehen.  Eifelschreiber ist seit zwei Wochen für die Kölner Tageszeitungen im Hochwassergebiet unterwegs. Hier eine Fotodokumentation.

Mehr >

Romantisches am Rhein

Zwischen Bacharach und St. Goar/Goarshausen ist das Rheintal für Viele am Schönsten. Auf 22 Kilometern einer Doppeletappe des linksrheinischen RheinburgenWeges versteht man, warum.

mehr >

Eine besondere Welt

Im Museum Insel Hombroich bei Neuss erleben die Besucher „Kunst parallel zur Natur“, wie es sich Paul Cezanne einst erträumte. Ein lohnender Ausflug zu einem Spaziergang durch die renaturierten Erftauen mit Einblicken in die im Gelände verstreuten Ausstellungspavillons.

mehr…